Samstag, 11. Juli 2015

Rezension ♣ Eleanor & Park (Rainbow Rowell)

http://images.macmillan.com/folio-assets/macmillan_us_frontbookcovers_1000H/9781250012579.jpg
Bildquelle*

 Titel: Eleanor & Park
 Autorin: Rainbow Rowell
 Reihe: -
 Genre: Contemporary / Liebe
 Verlag: Macmillan / St. Martin's Griffin
 Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2013
 Format: Taschenbuch
 Seitenzahl: 328 Seiten
 Preis: 9,49€
 ISBN: 978-1250053992



Beschreibung:
Eleanor... Red hair, wrong clothes. Standing behind him until he turns his head. Lying beside him until he wakes up. Making everyone else seem drabber and flatter and never good enough... Eleanor.

Park... He knows she'll love a song before he plays it for her. He laughs at her jokes before she ever gets to the punch line. There's a place on his chest, just below his throat, that makes her want to keep promises... Park.

Set over the course of one school year, this is the story of two star-crossed sixteen-year-olds - smart enough to know that first love almost never lasts, but brave and desperate enough to try.
Textquelle: Rückentext

Deutsche Beschreibung:
Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.
Textquelle**

Zum Buch:
Eleanor & Park wurde von vielen deutschen und englischen Bloggern gelobt. Dementsprechend ging ich mit der Erwartung an das Buch, dass es mir gefallen wird. Der Klappentext klang interessant und vielversprechend - eine kleine, süße Liebesgeschichte über zwei Außenseiter. Doch total begeistern konnte mich diese leider nicht.
Das Buch ist abwechselnd aus der Perspektive von Eleanor und Park geschrieben. Beide treffen sich zum ersten Mal im Bus und können sich gar nicht leiden. Ihre mehr oder weniger geheime Beziehung entwickelt sich langsam und realistisch. Bis dahin hat mir die Geschichte richtig gut gefallen. Doch mit jedem kapitel hat mich Eleanor mehr genervt. Meiner Meinung nach versucht sie gar nicht, aus ihrer "Opferrolle" auszubrechen. Sie nimmt keine von parks Komplimenten an, denkt immer nur das schlechteste von sich selbst und ehrlich gesagt habe ich auch nicht verstanden, warum sie niemanden etwas über ihre Familiensituation erzählt hat. Es hätte garantiert Möglichkeiten gegeben, sie und ihre Geschwister und Mutter vor ihrem Stiefvater in Sicherheit zu bringen. Stattdessen schweigt sie und offenbart fasst nichts über sich selbst. Park versucht ihr ein guter Freund zu sein, doch die Ablehnung, die er stellenweise erhält, hat sogar mich als Leser frustriert. Man erfährt viel über ihre Familien, aber die Charaktere bleiben trotzdem sehr flach. Mir war es - vor allem zum Schluss - ziemlich egal, was mit ihnen passiert. Das Ende war auch das, was mich am meisten enttäuscht und mich zu dieser entgültigen Bewertung gebracht hat. Weiterhin hatte ich teilweise das Gefühl, dass es mit der Handlung nicht vorran geht und das hat meinen Lesespaß etwas gedrückt.

FAZIT
Das Buch ist nicht schlecht, jedoch konnte ich mit Eleanor nicht so richtig warm werden. Hätte mich ihr Charakter nicht so gestört, könnte ich vielleicht auch über das Ende hinwegsehen. Der Rest der Geschichte hat mir allerdings gefallen und die Beziehung zwischen Eleanor und Park war interessant - auch, wenn manche Stellen in die Länge gezogen waren.

Bewertung:  
Cover: ●●●●
Schreibstil: ●●●●
Idee: ●●   
Charaktere: ●

Spannung: ●●

Handlung: ●●


Insgesamte Wertung: 6,8 / 10     (gefühlt: 6,5 / 10)
Mehr Infos:
Über das Buch
Über die Autorin

*Bildquelle: http://us.macmillan.com/eleanorpark/rainbowrowell
**Textquelle: http://www.amazon.de/Eleanor-Park-Rainbow-Rowell/dp/3446247408

1 Kommentar:

  1. Ein tolles Buch von Rainbow Rowell ist Fangirl. Ich liebe es einfach. Wenn du Lust und Zeit hast schau dir doch meine Rezi dazu an. Vielleicht gefällt dir Fangirl ja besser als Eleanor & Park. http://bergausbuechern.blogspot.co.at/2015/09/rezension-fangirl-von-rainbow-rowell.html

    LG
    Anna http://bergausbuechern.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥