Donnerstag, 1. Mai 2014

Rezension ♣ Die Bestimmung (Veronica Roth)

http://2.bp.blogspot.com/-KK387ao5hEo/T4VAbOCuDNI/AAAAAAAABa8/U0cVliOYvMg/s1600/Die%2BBestimmung.jpg
Bildquelle*

 Titel: Die Bestimmung
 Autorin: Veronica Roth
 Reihe: Band 1; Trilogie | Band 2 | Band 3 
 Genre: Dystrophie
 Verlag: cbt
 Erscheinungsdatum: 19. März 2012
 Format: Hardcover
 Seitenzahl: 480 Seiten
 Preis: 17,99€
 ISBN:  978-3-570-16131-9



Beschreibung:
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.

Zum Buch:
Die Bestimmung wollte ich unbedingt noch lesen bevor ich mir die Verfilmung im Kino ansehe. Ich wurde sehr gut unterhalten, kann allerdings den großen Hype nicht verstehen.

Der Einstieg ist gut gelungen, man wird nicht mit Informationen überflutet wie das oft der Fall ist, sondern erfährt das Wichtigste und alles weitere Stück für Stück. Die Fraktionen konnte ich mir gut vorstellen und auch relativ schnell merken.
Mir gefiel, dass die Handlung sehr zügig vorran ging. Es ist immer etwas passiert und somit ging die Spannung nie verloren. Man begleitet Tris von der Auswahl ihrer neuen Fraktion über die gesamte Prüfungszeit bei den Ferox.
Tris ist eine wunderbare Protagonistin. Ich konnte mich mit ihr identifizieren und ihre Handlungen nachvollziehen. An einigen Stellen war sie mir zu naiv und blauäugig, aber das machte ihr Mut, ihre Klugheit und ihre Entschlossenheit wieder wett. Auch Four wurde mir während der Handlung immer sympathischer. Seine "wahre" Identität hat mich überrascht und es hat etwas gedauert bis ich mich an seinen richtigen Namen gewöhnt habe. Die Liebesbeziehung zwischen den beiden hat mir gut gefallen. Sie entwickelt sich langsam und steht trotz ihrer Wichtigkeit für die Handlung nicht im Mittelpunkt. Ich war außerdem mehr als erleichtert, als mir klar wurde, dass sich keine Dreiecksbeziehung entwickelt. Aber auch die Nebencharaktere waren toll und einfach sehr greifbar dargestellt. Überhaupt hatte ich den Eindruck, dass die Handlung und die Charaktere gut durchdacht und ausgearbeitet wurden.

Ich mochte die Zeit bei den Ferox; es war aufregend, Tris bei allem zu begleiten. Das Kampftraining hat mich beim lesen tatsächlich ein bisschen aggressiv gemacht und ich hätte mehr als einmal gerne selbst zugeschlagen. Die Simulationen waren ebenfalls interessant, auch wenn das Training nach einer gewissen Zeit etwas eintönig wurde.
Was mir an Die Bestimmung auch sehr gut gefallen hat war der Humor. Die sarkastischen Kommentare haben bei mir teilweise Lachanfälle ausgelöst.
Das Ende habe ich so nicht erwartet und ihm großen und ganzen bin ich mit dem Ende auch sehr zufrieden. Es gab einige überraschende Wendungen und die Spannung stieg nochmal mächtig an. Das was mit Tris Eltern passiert ist war für mich allerdings unnötig, vor allem da es ungefähr das gleiche ist.

FAZIT
Veronica Roth hat eine interessante Gesellschaftsstruktur geschaffen. Ich wurde sehr gut unterhalten, mochte die Charaktere und Handlung an sich. Für mich ist Die Bestimmung ein gutes Buch, das es sich lohnt zu lesen. Den Hype kann ich trotzdem nicht nachvollziehen. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich wegen eben diesen größere Erwartungen an das Buch hatte. Auf die weiteren Bände der Reihe freue ich mich trotzdem.

Sonstiges:
Die Bestimmung (OT: Divergent) ist der erste Teil einer Trilogie. Band zwei heißt Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit (OT: Insurgent), Band drei Die Bestimmung: Letzte Entscheidung (OT: Allegiant). Auf englisch sind außerdem The World of Divergent: The Path to Allegiant und Four: A Divergent Story Collection erschienen. Letzteres wird unter dem Titel Die Bestimmung: Fours Geschichte im November 2014 erscheinen.

Bewertung:
Cover: ●●●● 
Schreibstil: ●●●●
Idee: ●●   
Charaktere: ●

Spannung: ●●

Handlung: ●●


Insgesamte Wertung: 8,4 / 10


Mehr Infos:
Über die Autorin
Über das Buch
Über die Reihe

*Bildquelle: http://2.bp.blogspot.com/-KK387ao5hEo/T4VAbOCuDNI/AAAAAAAABa8/U0cVliOYvMg/s1600/Die%2BBestimmung.jpg
**Textquelle: http://www.randomhouse.de/Buch/Die-Bestimmung-Band-1/Veronica-Roth/e381172.rhd

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥