Freitag, 24. Mai 2013

[Musik] ♪ Rezension ♪ Lena - Stardust


Bildquelle: amazon


Titel: Stardust
Interpret: Lena
Musikrichtung: Pop
Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2012
Tracks: 12
Preis: ca. 12€ 






GESTALTUNG
Das Cover vermittelt das Gefühl von Wärme und Sonne. Der Titel ist leicht geprägt und schimmert in gold. Ich finde das Foto sehr gut gewählt und auch das Brooklet ist im Stil des Covers gestaltet worden, mit schönen Fotos und vollständigen Liedtexten.

               

01 - Stardust
Erste Single des dritten Albums und guter Einspieler. Für mich ein Gute-Laune-Lied, das Unbeschwertheit versprüht.

♪ "We are waiting on a dream. We are waiting on a dream. So we go to sleep, but nothing happens when we wait too long." ♪

02 - Mr. Arrow Key
Auch das nächste Lied macht gute Laune. Mit dem interessanten Text, den Lena mitgeschrieben hat, und der gängigen Melodie hat Mr. Arrow Key nicht nur Ohrwurmpotenzial, sondern gehört auch zu meinen Lieblingen des Albums.

♪ "My feet are really hurting and my back is aching. God my body's totally weary and my legs are shaking. I've been searching for someone to get to destiny, but I can't find the Arrow Key. Been climbing up the walls but I am falling down. I've been running through the streets, but I still haven't found. I'm looking for, I'm searching for it desperately, but I can't find the Arrow Key." ♪ 

03 - Pink Elephant
Ähnlich wie beim Vorgänger gefällt mir auch bei Pink Elephant die Melodie und Lyrics. Bei dem flotten Song fällt es schwer, stillzuhalten.

♪ "She’s doing every trick she knows in her pink elephant show. Oh oh, oh oh, hey. Show. Oh oh, oh oh. And now she’s doing her best to go. Knocking down everything as she goes. Hey. Goes. Oh oh, oh oh." ♪ 

04 - Neon (Lonely People)
Auch dieses Lied wurde von Lena mitgeschrieben und ist zudem die zweite Single-Auskopplung. In den Strophen klingt Lenas Stimme etwas rauchig, reif, wodurch Neon sehr elegant klingt. Besonders schön sind die Lyrics des Refrains.

♪ "As the sun goes down, neon is all we have. And it’s calling all the lonely people. As the night goes on, we’re trying a different song. So we won’t be one of the lonely people." ♪ 

05 - Better News
Better News hat langsamere Strophen und einen schnellen Refrain, bei dem ich den Text super finde. Der Song macht gute Laune und Lena hat auch hier mitgewirkt.

♪ "Just better news, taller shoes. I want sweeter juice, a kiss or two. I want new “to dos” and faster food. I want more." ♪ 

06 - Day To Stay
Ein langsamer, süßer Liebessong ist Day To Stay, bei dem Lena auch mitgeschrieben hat. In den Text wurde ein bisschen französisch eingebaut und zum Ende hin wird das Lied lebendiger.

♪ "I’m gonna stay here with you beside me. We’ll turn this Monday to Sunday. Let’s call work and say we’re not coming. Order some food and lock the door." ♪ 

07 - To The Moon
Ein weiteres Liebeslied, das von Lena mitgeschrieben wurde. Es trifft nicht ganz meinen Geschmack, hat allerdings seinen ganz eigenen Charme.

♪ "I would take a plane and fly straight to the moon. And then steal the stars and come back to you." ♪ 

08 - Bliss Bliss
Bliss Bliss gehört definitiv zu meinen Lieblingsliedern und den stärksten Titeln des Albums. Text und Melodie verschmelzen zu einem Ohrwurm.

♪ "Rough day, such a rough day. In the fire, in the dirt and I sing for all it’s worth." ♪ 
♪ "It doesn’t really matter if we get along. We lived for life, we can live for fun. We think we’ve now evolved but we’re only just beginning." ♪   

09 - Asap (feat. Miss Li)
A.S.A.P. steht für "ass soon as possible" (zu dt: so schnell/bald wie möglich). Hier gefällt mir einfach alles: die Lyrics, die gängige Melodie, das Feature. Ein weiterer Ohrwurm, ein weiterer Lieblingssong, ein weiteres mal von Lena mitgeschrieben.

♪ "And I’ve been waiting here now far too long. Sitting on my bed and writing silly songs. I’m kind of feeling angry, ’cause I, I don’t understand. You hear me calling. Don’t you wanna pick up?" ♪ 

10 - I'm Black
I'm Black ist wie seine Vorgänger einer meiner Lieblingssongs. Die Lyrics sind interessant und ich mag die Melodie der Strophen. Zudem wurde auch dieses Lied von Lena mitgeschrieben und enthält eine kleine Zeile auf deutsch.

♪ "This house is so packed and there’s so many facts. I want you to come back but not like that. You’re black and I’m black, too." ♪ 
♪ "Hier ist wirklich viel Blut. Can't understand you." ♪

11 - Goosebumps
Zu den wenigen ruhigen Songs des Albums gehört Goosebumps. Es beginnt mit nichts außer einer Akkustikgitarre, später setzt auch das Schlagzeug ein. Die Lyrics, die Lena selbst geschrieben hat, sind leicht melancholisch.

♪ "‘Cause I get goosebumps on my heart. I get that every time you love. Oh, I get goosebumps on my heart. Please let us never be apart." ♪ 

12 - Don't Panic
Auch beim letzten Lied hat Lena mitgewirkt. Die Stophen sind schneller, der Refrain ruhiger. Don't Panic ist ein guter Ausklang des Albums und wenn man ganz geduldig ist, wartet sogar ein Bonussong auf den Hörer - ein toller Song und eine sehr süße Idee.

♪ "How do you know what I need if I don’t know what I need?" ♪ 
♪ "Try doors. I’ll find my own secret escape. Oh oh. Sirens tell me to get the fuck away. Oh oh." ♪

                

FAZIT
Stardust ist ein sehr gelungenes, drittes Album. Die Titel wirken reifer, erwachsener und man erkennt, dass sich Lena weiterentwickelt hat - nicht nur stimmlich, sondern auch im Bezug auf die Texte. An den meisten Songs hat sie selbst mitgeschrieben, einige ganz allein. Ich finde, das ist ein wichtiger Punkt, denn so wirkt das Album einfach persönlicher. Auch ist es meiner Meinung nach ihr erstes Album, das stimmig wirkt. Bei den vorherigen Alben hatte ich das Gefühl, dass die Lieder wahllos zusammengewürfelt worden oder aber sie waren durch gewisse Fernsehshows schon ausgelutscht. Die Songs des neuen Albums hingegen passen einfach zusammen und lassen sich dadurch gut durchhören.

              



Lena -- Stardust (Albumteaser) - MyVideo


Lena -- Stardust - MyVideo


Lena -- Neon (Lonely People) - MyVideo

Kommentare:

  1. Hey :)

    Also an sich bin ich zugegebenermaßen kein großer Lena-Fan. Ich mag die Art, auf die sie sich so präsentiert, nicht allzu sehr, leider :-/ Aber du hast Recht, wenn du hier schreibst, dass man eine gewisse Entwicklung bei ihr feststellen kann, das finde ich nach dem Anhören jetzt auch :) Sind wirklich ein paar Lieder dabei, die gar nicht schlecht sind. :)

    Liebe Grüße von der Zwiebel~

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥