Freitag, 18. Januar 2013

Neuzugänge ♣ 11/12-01-13 + 11 Fragen TAG

Ich habe zu Weihnachten ja den dritten Sklavin des Schicksals Band bekommen statt den ersten. Deswegen habe ich mir einfach mal die ersten beiden bei amazon bestellt. Schwestern des Blutes ist ein Rezensionsexemplar, das aus drei Kurzgeschichten dreier Autorinnen besteht - unter anderem auch Yasmine Galenorn. Ich mag ja ihre Schwestern des Mondes Reihe sehr gerne, und genau zu dieser Reihe gibt es eine kleine Vorgeschichte in dem Buch, weswegen ich es hauptsächlich lesen möchte. ;)


Schwestern des Blutes (Yasmine Galenorn/Kathryn Smith/Lynda Hilburn)
Sehnsüchtig erwartet: Endlich erzählen Yasmine Galenorn und Kathryn Smith die Vorgeschichten zu ihren Erfolgsserien "Schwestern des Mondes" und "Die Schattenritter". Unterstützt werden sie von Lynda Hilburn und ihrer aufregenden Geschichte "Festgebissen!". Wer diese Autorinnen noch nicht liebt, wird es nach dem Lesen garantiert.
Magisch -  Hexe Camille soll einen brutalen Serienmörder dingfest machen. Bei ihren nachforschungen begegnet sie dem attraktiven Trillian. Er scheint ihr helfen zu wollen, doch kann sie ihm vertrauen?
Romantisch - Einst verließ Vampir Payen Carr seine Geliebte Violet, überzeugt, dass ihre Liebe keine Chance hat. Als er erfährt, dass sie im Begriff ist, einen alten Feind zu heiraten, eilt er zu ihr und weckt damit lang unterdrückte Gefühle...
Sexy - Als Vampirin Zara den jungen Musiker Niven trifft, fühlt sie sich magisch von ihm angezogen. Denn Niven ist der erste Mensch, der ihren vampirischen Kräften widerstehen kann...

Sklavin des Schicksals: Brise der Freiheit (Pamela Gelfert)
Tanja kann ihr Glück kaum fassen, als sie nach 18 Jahren die Sklaveninsel verlassen darf. Doch schon bald wird diese Freiheit zu ihrem größten Problem. Ein neues Leben, fremde Menschen und ein düsterer Kult, der nur ein Ziel kennt: ihren Tod, lassen das Mädchen um ihr Überleben kämpfen. Ihre einzige Hilfe scheint der eiskalte Kriegsherr Lukas Hiwatari zu sein, dem ein Menschenleben kaum mehr wert ist als ein Stein.

Sklavin des Schicksals: Wind der Veränderungen (Pamela Gelfert)
Tanja ist dem Kult entkommen, vorerst. Und wieder steht eine entscheidende Wende in ihrem Leben bevor. Der König lässt sie zu einer Priesterin ausbilden. Ein neues Leben beginnt, zumindest beinahe - alte Feinde, alte Verbündete und vor allem alte Gefühle holen sie schnell ein. Sie entscheidet sich, den Mann aufzusuchen, der ihr damals die Freiheit schenkte, eine Entscheidung, die sich als fataler Fehler herausstellt.


Und ich wurde von Nora beim 11 Fragen TAG getaggt. ;) Ich werde allerdings nur ihre Fragen beantworten, und niemanden taggen.

1. Glaubst du an Horoskope?
Nein.
 
2. Hast du ein Haustier und wenn ja welches?
Ja, eine Katze. :3 Aber sie ist schon ziemlich alt, 11 Jahre. Aber immer noch süß. c:
 
3. Was war dein Lieblingsbuch in deiner Kindheit?
Dieses eine Märchenbuch mit den ganz tollen Zeichnungen. xD 

4. Hast du irgendeine Phobie?
Nicht wirklich, ich bin nur ein bisschen wasserscheu. ;)

5. Bist du eher ein Nachtmensch oder gehst du schon früh ins Bett?
Kommt auf den Tag an. Während der Woche versuche ich wirklich so früh wie möglich ins Bett zu gehen, das klappt aber teilweise wiederrum nicht, weil ich dann noch dies oder jenes zu tun habe. An Freitagen und Samstagen nehme ich mir eigentlich immer vor, wenigstens ein bisschen die Nacht durchzumachen - klappen tut es aber auch nicht soo oft, ich bin dann einfach nur müde. xD
 
6. Schreibst du Tagebuch? Wenn ja, in welcher Form?
Naja, ob man das Tagebuch nennen kann, weiß ich nicht. Aber ich führe ein Buch, in dem ich immer aufschreibe, was an jedem Tag passiert ist und in das ich z.B. auch Kinokarten und sowas einklebe. ;)

7. Hast du Probleme damit vor vielen Menschen eine Rede zu halten?
Jaa. :/

8. Magst du Flohmärkte?
Eigentlich schon, aber irgendwie ist in meiner Nähe kaum einer.
 
9. Welche Zeitschrift liest du am liebsten?
Mittlerweile lese ich nur noch eine Zeitschrift: burda. Das ist 'ne Nähzeitschrift.

10. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Mittlerweile wieder violett.

11. Hast du ein Lebensmotto? Falls ja, wie lautet es?
 Eigentlich nicht. Aber "Zeit ist Geld" würde glaub ich sehr genau auf meinen Lebensstil zutreffen. xD (Oder wie Georgia sagte: "Später heißt nicht besser. Später heißt bloß, dass wir weniger Zeit haben.")

Vielen lieben Dank nochmal.

Kommentare:

  1. Schöne Antworten. Danke dass du mitgemacht hast (:
    Ich möchte auch bald wieder eine Katze haben - wenn meine Tochter noch ein wenig älter ist - ich glaube momentan wäre sie der Katze noch zu stürmisch ;)
    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen
  2. tolle Antworten :D ich hatte diesen Tag auch schon :D kannst ja mal bei mir gucken was ich so geschrieben habe :D

    außerdem - wunderbare Neuzugänge :)

    Liebe grüße Nikki

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :D
    Ich habe dich auch getaggt und würde mich freuen, wenn du Lust hättest mitzumachen. :) http://luna-empfiehlt.blogspot.de/2013/01/tagtime.html

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥