Donnerstag, 24. Mai 2012

[Musik] ♪ Rezension ♪ Jennifer Rostock - Mit Haut und Haar



Titel: Mit Haut und Haar
Interpret: Jennifer Rostock
Musikrichtung: Electro, Rock, Alternativ
Erscheinungsdatum: 08.04.2011
Tracks: 13
Preis: ca. 50€, da ich die limitierte Box gekauft habe; normal kostet sie jetzt nur noch 6,95€ bei amazon.



Gestaltung:
Wirklich schöne Gestaltung des Booklets, besonders, da die kupferne Farbe (Jennifers Haare und die Schrift) ... nun, ich weiß nicht genau ... glänzen?
Die Bilder sind wirklich sehr schön - zum Teil sind es welche, auf denen die ganze Band zu sehen ist, zum Teil welche, bei denen man nur (stückchenweise) Jennifers Haut und Haare sieht, was einfach nur perfekt zum Titel passt. Auch sieht man ihre Haare auf der Hüllenrückseite, wie auch unter der CD. Auf der CD selbst ist eine leere Straße abgebildet. 

              

01 Der Kapitän
Mit Der Kapitän stellen Jennifer Rostock schon mit dem ersten Track ihren Standpunkt klar: Die Band rechnet mit den Kritikern ab und zeigen, dass sie es mit ihrer ganz eigenen Musik bis nach oben geschafft haben. 
Ausdrucksstarker Opener, dessen Musikvideo auch schon vor der Veröffentlichung des Albums auf YouTube zu sehen war.

♪ "Das sind die Bretter, die die Welt bedeuten. Hörst du die Kasse läuten? Bretter, die nur Geld bedeuten. Weiterläuten, weiterläuten!" ♪
♪ "Eckstein, Eckstein. Alles muss perfekt sein. Ich pfeiff drauf, Ich pfeiff mir lieber noch 'n Sekt rein!"

02 Es war nicht alles schlecht
Mit Nico von der befreundeten Band War From A Harloths Mouth wurde Es war nicht alles schlecht als allererster Song des neuen Albums plus Musikvideo veröffentlicht.
Rockige Nummer mit Ohrwurmpotenzial, der besonders durch Nicos Screamo-Teil auffällt und heraussticht. Einer meiner Lieblingssongs auf dem Album.

"Du bist taktlos, taktlos. Bringt mich aus dem Takt. Bloß sing mir keine Lieder, deine Lieder sind geschmacklos." ♪ 

03 Mein Mikrofon
Elektronisch, tanzbar, facettenreich. Mit der Bedeutung von Mein Mikrofon kann man sich leicht identifizieren: Man soll seine eigene Stimme, seine eigene Meinung haben und diese auch standhaft vertreten. Besonders ist bei diesem Titel im übrigen auch, dass die Fans Teil des letzten Refrains sind. 
Die erste Single-Auskopplung ist vor allem eines: neu und anders als die vorherigen. Aber das ist auch gut so, denn was wäre ein Band schon ohne Weiterentwicklung? :)

♪ "Wenn sie spricht, krümelt sie mit ihrer Meinung rum." ♪
♪ "Du sitzt da wie drei Affen: Bloß nicht sprechen, hören, gucken." ♪
♪ "Du schreibst die selbe Silbe immer wieder aufs Papier. Da steht ja, ja, ja. Aber nein, nicht mit mir." ♪

04 Ich kann nicht mehr
Zweite Single-Auskopplung und ruhige Ballade, mit der Jennifer Rostock für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Songcontest antraten. Sehr tiefgängige Lyrics, bei dem Jennifers wunderschöne Stimme gut zum Ausdruck kommt.

♪ "Ich hab mein Brot, mein Wasser, mein Morphium seitdem mit dir geteilt. Obwohl ich weiß, dass meine das ist, was dich am besten heilt." ♪
♪ "Mit jedem Augenaufschlag droht ein neuer Kampf, ein neuer Tod." ♪

05 Lügen haben schöne Beine
Schnelles, elektronisches Gute-Laune-Lied mit frechen Text. Zählt auf jeden Fall zu meinen Lieblingstiteln.

♪ "Die Flecken auf deiner Weste hast du gut erkannt und das Teil verbrannt."♪

06 Fuchsteufelswild
Bei Fuchsteufelswild finde ich die Strophen für sich toll und den Refrain für sich toll, aber zusammen ... passt es irgendwie nicht wirklich. Flotter, knalliger Song, mit Rumgeschreie im Refrain, wie man das gewöhnt ist. x3

♪ "Wach auf! Du musst deine Schlaftabletten nehmen." ♪

07 Insekten im Eis
Ruhiges Lied mit wunderschönen Lyrics. Melancholisch, schön, klar und rhythmisch. Passt einfach alles!

♪ "Wir ließen unsre Wünsche steigen, so wie Drachen, nur ohne Schnur. Wollten wir später danach greifen, griffen wir ins Leere nur." ♪
♪ "Wir blieben sitzen und die Pläne blieben Skizzen, blieben Lücken in den Protokollen." ♪

08 Mach dich aus dem Staub
Super Melodie mit tollen Lyrics. Besonders der Refrain hat es mir angetan, der seine Message klar rüberbringt.

♪ "Stehst du dir nur im Weg und mit dir selber im Konflikt, dann mach dich aus dem Staub, mach dich aus dem Staub." ♪

09 Wasser bis zum Hals
Wieder ein elektronisch mehr angehauchter Titel, den ich besonders wegen der vielen Metapher und Wortspiele mag. Wirklich interessante Lyrics.

♪ "Suchst du in mir den Trost, den ich manchmal in Flaschen such oder schnaufst du mich nur voll wie dein zerknülltes Taschentuch?" ♪

10 Meine bessere Hälfte
Wahrscheinlich das elektronischste Lied auf dem Album. Am Anfang fand ich es noch recht ungewöhnlich, aber mittlerweile hab ich mich auch daran gewöhnt, so dass ich es jetzt eigentlich ganz gut finde.

♪ "Wer sich wo betrinkt - Das interessiert mich nicht. Und was die Pille bringt - Das interessiert mich nicht. Wer wie wo was nimmt - Das interessiert mich nicht. Auch wenn die Stimmung stimmt, das stimuliert mich nicht. Ob du dich auf mich reimst, wenn man neu buchstabiert - Das ist alles, was mich interessiert!" ♪ 

11 Der Horizont
Wunderschönes Lied mit ausdrucksstarken Text, der zum nachdenken anregt.

♪ "Ich hab versucht, meine Zukunft in die Ferne zu projizieren, ein Ende anzuvisieren, aber ich hab es nicht gekonnt." ♪

12 Zwischen Laken und Lügen
Ein Song, den ich auf diesen Album am wenigsten mag. Zwar finde ich den Text und die Melodie gut, aber irgendwie~. 

♪ "Er will sie brechen, doch sie setzen sich zur Wehr. Sie werden stechen und am Ende blutet er." ♪

13 Hier werd ich nicht alt
Persönliche Hymne an das schöne Berlin! Finales Lied, das das Album super abrundet und nochmal richtig auf den Putz haut. Hier kommt Jennifers Stimme noch einmal richtig gut zur Geltung. 
Zu Hier werd ich nicht alt wurde auch ein sehr schickes Musikvideo gedreht.

♪ "Die Straßenbahn singt nachts ihr Lied. Irgendwer singt mit und lallt. Die Angst schläft dort, wo's keiner sieht: zwischen Backstein und Asphalt." ♪

              

Fazit:
Am Anfang musste ich mich erst ein wenig an den neuen Klang gewöhnen, aber mittlerweile finde ich das dritte Album wirklich super. Es ist sehr abwechslungsreich und macht gute Laune. Dass sich die Band weiterentwickelt hat, kann man auf diesen Album gut erkennen. Wem die Musikrichtung gefällt, sollte unbedingt zugreifen. Hörenswert!

              

Kommentare:

  1. Wow, wirklich schöne Musikrezension! :)
    Ich wusste gar nicht, dass sowas geht. Und du scheinst echt Ahnung zu haben, großes Lob! :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥